Plan 1758

Home

  Ortsplan 1758 Der Geometrische Plan Fürstenberg wurde 1758 von dem Ingenieur Carl Ludwig Rudolphi aufgenommen . Er verzeichnet den Grundbesitz des Clemens August von Westphalen zu Fürstenberg und unterscheidet farblich die Herkunft der Parzellen aus den verschiedenen Linien der Adelsfamilie. Genannt werden Westphalen zu Fürstenberg, zu Herbram und zu Heidelbeck.  
 
  Burg Fürstenberg

Der Kartenausschnitt zeigt die weitläufige Burganlage auf dem Fürstenberg. 

Mehrere Wirtschaftsgebäude umgeben ein Haupthaus, das von zwei Rundtürmen flankiert ist. Der ganze Burgkomplex ist von einem Mauerring umgeben

Oben rechts die 1751 erbaute neue  Kirche.

 

Zurück Nach oben Weiter